Bio-Hähnchen

Bio: Die tierfreundlichste Hähnchenproduktion

Die Oberschwäbische Geflügel GmbH setzt sich mit ihrer Bio-Hähnchen-Produktion für eine nachhaltige und schonende Hähnchenmast ein. Konsumenten profitieren von Hähnchen höchster Qualität aus einer Tierhaltung, die weit über die konventionellen Tierschutzvorgaben hinausgeht.

Die Bio-Hähnchen der Oberschwäbischen Geflügel GmbH stammen alle von Naturland- oder Bioland-zertifizieren Bauernhöfen aus Baden-Württemberg und Bayern und werden ausschließlich in den Produktionsbetrieben in Ertingen und Betzenweiler verarbeitet. Damit stellt das Unternehmen sowohl die Nähe zu den Produzenten als auch den engen Kontakt zu den Konsumenten sicher. Auf den meisten Bio-Hähnchenprodukten ist daher der Betrieb aufgeführt, welcher die Hähnchen aufgezogen hat.

Alle landwirtschaftlichen Betriebe sind zertifiziert, was der OSG und ihren Kunden ein Höchstmaß an Produktsicherheit garantiert. Konkret bedeutet das, dass die Tiere deutlich mehr Platz erhalten, als ihre Artgenossen in der konventionellen Hähnchenmast. Die Bio-Hähnchen werden in kleinen Herden zu jeweils maximal 4.900 Tieren gehalten. Die, im Verhältnis zur konventionellen Haltung, sehr kleinen Bestandgrenzen pro Stall und Betrieb werden durch den jeweiligen Verband definiert und dürfen nicht überschritten werden. Mindestens ein Drittel der Stallfläche muss als Kaltscharraum zur Verfügung stehen und jedem Tier müssen vier Quadratmeter gut strukturierter Grünauslauf angeboten werden.

Neben ausreichend Platz, Sitzstangen und Rückzugsmöglichkeiten erhalten die Bio-Hähnchen der Oberschwäbischen Geflügel GmbH zudem dank einer eigenen Weide Auslauf ins Freie. Da die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung aufwachsen, sind sie gesund und robust. Antibiotika kommen bei der Bio-Geflügelmast ausschließlich im Notfall und nur bei tierärztlicher Verschreibung zum Einsatz. Neben diesen artgerechten und tierfreundlichen Haltungsbedingungen stehen die Vitalität und die Gesundheit der Tiere im Mittelpunkt. In der Bio-Hähnchenmast werden ausschliesslich langsam wachsende Rassen eingesetzt. Diese Tatsache und das perfekt auf die Bedürfnisse der Tiere abgestimmte biologische Futter tragen erheblich zum Wohlergehen der Tiere bei.

„Alpigal“-Geflügelproduktion

Alpigal-Hähnchen

Mehr erfahren

Lohnschlachtung

Lohnschlachtung

Mehr erfahren

Bio-Geflügelproduktion

Unsere Partner

Mehr erfahren