Oberschwäbische Geflügel GmbH

Eine regionale und schonende Geflügelmast ist unser oberste Ziel bei der Oberschwäbischen Geflügel GmbH.

Wer wir sind

Hähnchen mit Herz aus und für die Region

Mehr Platz, Ruhe und Zugang auf eine eigene Weide: Die Oberschwäbische Geflügel GmbH (OSG) setzt sich mit ihrer Bio- und Alpigal-Hähnchen-Produktion für eine nachhaltige und schonende Hähnchenmast ein. Konsumenten profitieren von Hähnchen höchster Qualität aus Tierhaltung, die über die konventionellen Tierschutzvorgaben hinausgeht.

Wer Fleisch und Hähnchen isst, will wissen, woher das Lebensmittel kommt, wo und wie die Tiere gelebt haben. Diesem Transparenzbedürfnis kommt die Oberschwäbische Geflügel GmbH nach. Das Geflügelunternehmen, mit Sitz im deutschen Betzenweiler, steht für eine regionale, transparente und schonende Verarbeitung von Bio- und Alpigal-Hähnchen.

Die Tiere stammen alle von zertifizierten Höfen aus Baden-Württemberg und Bayern und werden ausschließlich in den Produktionsbetrieben der Oberschwäbische Geflügel GmbH verarbeitet. Damit stellt das Unternehmen sowohl die Nähe zu den Produzenten sichern, als auch den engen Kontakt zu den Konsumentinnen und Konsumenten. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei dem respektvollen Umgang mit den Tieren, sowohl in der Aufzucht als auch in der Verarbeitung. Kundinnen und Kunden profitierten bei Bio- und Alpigal-Produkten von höchster Hähnchen-Qualität, die über die Labelanforderungen hinausgehen.